Mastersolution Suite XL

Aus dem IServ-Wiki
Version vom 28. Juli 2015, 08:17 Uhr von Dominik Scholz-Schulze (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die Mastersolution Suite XL ist ein Klassenraummanagement-Tool der Firma MASTERSOLUTION AG. Das Programm wurde als Softwarepaket aufbereitet. Im folgenden find…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Mastersolution Suite XL ist ein Klassenraummanagement-Tool der Firma MASTERSOLUTION AG. Das Programm wurde als Softwarepaket aufbereitet. Im folgenden finden Sie die Installations- und Einrichtungshinweise.

Installation

Sie installieren, wie gewohnt, über Verwaltung -> Pakete -> Filter: Softwareverteilung das Paket: winst Mastersolution Suite XL

Anschließend stehen Ihnen drei Produkte in der Softwareverteilung zur Installation bereitet.

Paketarten

Die Mastersolution Suite XL teilt sich in drei Unterprogramme auf. Diese Unterprogramme sind auf verschiedene Personengruppen zugeschnitten. Die Zuordnung wurde in den Produktnamen kenntlich gemacht:

  • Mastersolution Suite XL (Admin)
  • Mastersolution Suite XL (Schüler)
  • Mastersolution Suite XL (Lehrer)


Lizenzierung

Die Lizenzierung des Programms kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. Sie hinterlegen in jedem der drei Produkte die Lizenzinformationen. Diese werden bei der Installation in die Lizenzdatei geschrieben.
  2. Sie installieren das Produkt Mastersolution Suite XL (Admin) mit hinterlegten Lizenzinformationen und kopieren anschließend die Lizenzdatei aus "C:\Programme\MASTERSOLUTION\Suite XL\NSM.LIC" nach "\\iserv\appdata\licenses\mastersolution-suite-xl" (Schreibrechte: Admins-Grupe). Die anderen Produkte nutzen dann die hinterlegte Lizenzdatei für die Aktivierung.

Einrichtung

Die Rechner werden bei der Mastersolution Suite XL immer einem Raum zugewiesen. Um die Einrichtung hier möglichst einfach zu halten, setzt das Paket automatisch für jeden Rechner den in der Rechnerverwaltung hinterlegten Raum. Sie können den Raum aber auch manuell setzen.

Hier der Hinweis aus dem Produkt:

Information Bei "Fester Raum" (Standard) wird der Rechner einem bestimmten Raum zugeordnet. Dieser kann von Ihnen angegeben werden. Lassen Sie das Feld leer, wird der aktuelle Raum aus der Rechnerverwaltung verwendet. Bei "Mobil" wird der Rechner keinem Raum zugeordnet und muss vom Schüler selbst mit einem verbunden werden. Bei "Raumliste" geben Sie eine Liste an Räumen an, in denen sich der Rechner befinden kann. Format: Raum1,Raum2,Raum3