Schroedel Alfons Lernwelt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dem IServ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 17: Zeile 17:
 
Nach der Einrichtung des Datenservers, können den anderen Rechner die Pakete "Schroedel Alfons Lernwelt (Schueler)" für Schülerrechner und "Schroedel Alfons Lernwelt (Lehrer)"  für die Lehrerrechner zugewiesen werden. Welche Teile des Programms installiert sind, wird über die Paketverwaltung geregelt.
 
Nach der Einrichtung des Datenservers, können den anderen Rechner die Pakete "Schroedel Alfons Lernwelt (Schueler)" für Schülerrechner und "Schroedel Alfons Lernwelt (Lehrer)"  für die Lehrerrechner zugewiesen werden. Welche Teile des Programms installiert sind, wird über die Paketverwaltung geregelt.
  
[[Kategorie:Softwarepool]]
 
 
[[Kategorie:Software]]
 
[[Kategorie:Software]]
 
[[Kategorie:Anleitungen für Admins/Softwareverteilung]]
 
[[Kategorie:Anleitungen für Admins/Softwareverteilung]]

Aktuelle Version vom 4. November 2011, 10:13 Uhr

Schroedel Alfons Lernwelt
Einsatzbereich Softwareverteilung
Beschreibung Softwarepaket für die Schroedel Alfons Lernwelt Reihe
Autor IServ

Installation

Bereitstellung in der Softwareverteilung

Über Verwaltung -> Paketverwaltung -> Softwareverteilung müssen zunächst die entsprechenden Pakete heruntergeladen und installiert werden.

Installation auf den Clients

Der Datenserver

Zunächst muss ein Rechner ausgewählt werden, der als Datenserver fungiert. Danach wird das Paket auf diesem Rechner installiert. Der Datenserver kann dann als Dienst oder als Programm gestartet werden und muss laufen, damit die anderen Rechner auf den Server zugreifen kann.

Die Lehrer und Schüler-PCs

Nach der Einrichtung des Datenservers, können den anderen Rechner die Pakete "Schroedel Alfons Lernwelt (Schueler)" für Schülerrechner und "Schroedel Alfons Lernwelt (Lehrer)" für die Lehrerrechner zugewiesen werden. Welche Teile des Programms installiert sind, wird über die Paketverwaltung geregelt.