Raumbelegungsplan

Aus dem IServ-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Information Dieses Modul wird nicht mehr weiterentwickelt.
Raumbelegungsplan
Raumbelegungsplan Buchungen.png
Einsatzbereich IDesk
Beschreibung Raumbelegungen über den IDesk.
Version 10.04.28-1
Autor Roland Hieber
Lizenz Icon Wikipedia De.gifMIT-Lizenz

Das Raumbelegungsplanmodul für den IDesk bietet eine effektive Nutzungsverwaltung der Räume innerhalb öffentlicher Institutionen. IServ-Benutzer können Räume buchen, wenn sie diese benötigen und ebenso alle bisher gebuchten Räume einsehen. Administratoren ist es möglich, Buchungen zu löschen sowie wöchentlich wiederkehrende Buchungen zu erstellen.

Installation

Das Modul wird nicht mehr weiterentwickelt und es werden keine Updates mehr bereitgestellt. Es folgt eine Anleitung, um die letzte veröffentlichte Version per Hand zu installieren:

  1. Für die Installation ist root-Zugang zum Server nötig (z. B. per SSH).
  2. Das Modul ist als Debian-Paket erhältlich und kann z.  per wget heruntergeladen werden:
    wget https://rohieb.name/debian/iserv-mod-room-reservation_10.04.28-1_all.deb
  3. Die Prüfsumme kann mit dem Befehl sha1sum überprüft werden und muss mit der hier gezeigten Ausgabe übereinstimmen:

    # sha1sum iserv-mod-room-reservation_10.04.28-1_all.deb
    d325c3206715c3de5063f28b56a128b041d63c9a  iserv-mod-room-reservation_10.04.28-1_all.deb
    
  4. Sofern die Prüfsummen übereinstimmen, kann das Debian-Paket mit dpkg installiert werden:
    dpkg -i iserv-mod-room-reservation_10.04.28-1_all.deb

Benutzung

Konfiguration

Konfiguration

Nach der Installation erscheint im IDesk-Menü der Menüpunkt „Verwaltung“ → „Raumbelegungsplan“, der zur Konfiguration dient. Es sind folgende Optionen vorhanden:

Verfügbare Räume
Eine Liste der Räume, die zur Buchung freigegeben ist. Es können nur Räume gewählt werden, die in der Rechnerverwaltung angelegt sind. Standardmäßig sind keine Räume zur Buchung freigegeben.
Zeitabschnitte
Hier kann die Zeitraster für Buchung bearbeitet werden.
Wochenende anzeigen
Wenn aktiviert, werden auch die Tage Samstag und Sonntag in der Buchungsansicht angezeigt.
„Stunden”-Texte anzeigen
Wenn aktiviert, werden in der Buchungsansicht Texte in der Form "1. Stunde" zusätzlich zur Buchungszeit angezeigt.
Sonderrechte
Eine Übersicht über die Sonderrechte, die vom Modul bereitgestellt werden, und den Gruppen, denen sie zugewiesen sind. Die Sonderrechte können über die Gruppenverwaltung zugewiesen werden.

Die Sonderrechte im Einzelnen haben folgende Wirkung:

Raumbuchungen einsehen
Der Benutzer sieht den Menüpunkt „Räume buchen“ und kann die Buchungsansicht einsehen, jedoch keine Buchungen vornehmen.
Räume buchen
Der Benutzer kann Raumbuchungen einsehen und zusätzlich eigene Raumbuchungen vornehmen.
Administration des Raumbelegungsplans
Der Benutzer kann Buchungen vornehmen, beliebige Buchungen löschen sowie wiederkehrende Buchungen und Buchungen für andere Benutzer anlegen.

Zusätzlich können alle Benutzer ihre eigenen Buchungen löschen, auch solche, die von Benutzern mit Administrations-Recht für sie angelegt wurden.

Information Falls eines dieser Rechte keiner Gruppe zugewiesen wurde, gilt es automatisch für alle Benutzer des Servers!

Buchungsansicht

Zu erledigen: Ein paar Bildchen

Zusätzlich wird der Menüpunkt „Räume buchen“ im Navigationsmenü eingefügt und ist für Benutzer mit dem Recht „Raumbuchungen einsehen“ sichtbar. Die Buchungsansicht ist eine Tabelle, die für je eine Woche ein Zeitraster mit den Buchungen anzeigt.

Für Benutzer mit Raumbuchungs-Recht erscheint in jedem noch nicht gebuchten Zeitraum der Tabelle ein Link „Ab hier buchen“, der ein Formular zur Raumbelegung anzeigt und die Start- und Endzeit der Buchung auf den so gewählten Buchungszeitraum vorbelegt. Diese Werte können abgeändert werden, zusätzlich muss im Feld „Grund“ ein Grund für die Buchung angegeben werden. Raumbelegungsplan-Administratoren können hier zusätzlich den Besitzer der Buchung angeben, und ob die Buchung wöchentlich wiederholt werden soll. Falls die gewünschten Buchungszeiten sich mit vorhandenen Buchungen überschneiden, wird ein entsprechender Hinweis ausgegeben und die Buchung wird nicht vorgenommen.

Bei schon vorhandenen Buchungen wird, sofern die Buchung dem Benutzer selbst gehört und die Buchung sich nicht wiederholt, ein Link „Löschen“ angezeigt, mit dem der Buchungszeitraum wieder freigegeben werden kann. Raumbelegungsplan-Administratoren können zusätzlich auch Buchungen löschen, die sich wiederholen, und solche, die ihnen selbst nicht gehören.

Bei allen Buchungen dient der Name des Buchungsbesitzers als Link auf das E-Mail-Formular.

Screenshots

Probleme

siehe /Probleme

Autor

Roland Hieber

Lizenz

Das Modul steht unter der Icon Wikipedia De.gifMIT-Lizenz (Lizenztext ebd.) und ist Icon Wikipedia De.gifDonationware. Das heißt, wenn dem Benutzer das Modul gut gefällt, ist es ihm freigestellt, dem Autor eine Spende in beliebiger Höhe zukommen zu lassen. Mehr Informationen dazu gibt es auf dem lokalen IServ in der Datei /usr/share/doc/iserv-mod-room-reservation/copyright