Rechner vom Webfilter ausnehmen

Aus dem IServ-Wiki
Version vom 12. Februar 2014, 12:39 Uhr von Sören Müller (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anhand der folgenden Anleitung können Rechner vom Webfilter ausgeschlossen werden, d.h. von diesen Rechnern aus kann man auch auf Webseiten gehen, die für die restlichen Rechner per Blacklist gesperrt sind. Rechner, die auf diese Art und Wesie ausgenommen werden, können allerdings nicht mehr über die Rechnerverwaltung für das Internet gesperrt werden.

  1. Die Datei /etc/squidguard/squidGuard.conf mit einem Editor öffnen.
    root
    mcedit /etc/squidguard/squidGuard.conf
  2. Vor dem src active-Block folgenden Block einfügen (IPs entsprechend anpassen):
    datei
    src nowebfilter {
      ip 10.0.0.10-10.0.0.20
    }
  3. Am Ende der Datei im acl-Block folgenden Block unterhalb des active-Blocks einfügen:
    datei
    nowebfilter {
      pass all
    }
  4. Änderungen abspeichern und Squid neustarten:
    root
    iconf save /etc/squidguard/squidGuard.conf
    /etc/init.d/squid restart